Tobias Mitter

Wir stellen uns vor – Tobias Mitter

Der Kunde muss es verstehen

Ich selbst komme aus der betriebswirtschaftlichen Richtung und habe meine digitalen Erfahrungen erst in den letzten zwei Jahren als Agenturleiter einer Münchner Digital Agentur entwickelt. Dabei habe ich gemerkt, dass das größte Hindernis oft darin besteht, dass Kunden zum einen falsche Erwartung haben und diese durch die Agentur nicht aufgelöst werden und zum anderen darin, dass der Kunde kein Verständnis dafür hat, warum wir bestimmte Sachen machen.

Daher war und ist immer meine oberste Devise, ganz klar zu kommunizieren und darzulegen, was Sie erwarten können und was nicht. Des Weiteren geht es darum, dass Sie verstehen, welches Problem wir wie lösen wollen. Denn im Endeffekt ist das der Dreh und Angelpunkt. Wir können alles als Problem und Lösung betrachten und versuchen, die bestmögliche Lösung für das ganz spezifische Problem zu entwickeln.

Wo liegen meine Stärken

In meiner Vergangenheit war ich unter anderem als Kostenanalyst für einen deutschen Konzern tätig und habe in meinem Studium mit Schwerpunkt Finanzen gelernt, Unternehmen zu verstehen. Dieses Wissen und diese Fähigkeiten kommen den DigitalKonzeptionisten nun zugute. Wir sind sehr stark darin, die Maschine (Unternehmen) unter die Lupe zu nehmen und die verschiedenen Geschäftsprozesse zu analysieren und zu diagnostizieren.

Daraus entwickeln wir mögliche Kostentreiber und ineffiziente Geschäftsprozesse und setzen dort an. Das Ergebnis unserer Arbeit muss Kostenreduktion, Arbeitserleichterung oder Kundengewinnung sein, was wiederum eine Ertragssteigerung mit sich bringt.

Freude an der Arbeit

Die DigitalKonzeptionisten lieben Ihre Arbeit. Wir bringen dort gute Leistungen, wo unsere Leidenschaften liegen. Wir können nicht zaubern, und dennoch sind wir ein guter Partner für Ihren Unternehmenserfolg.

Weiterführende Links zu Tobias Mitter

Natürlich findet man mich auch im Internet. Wer mehr zu meiner Person erfahren will, dem lege ich meine persönliche Webseite nahe.

Andernfalls freue ich mich natürlich über neue Kontakte auf Facebook | Twitter | XING | LinkedIn